East London, See With Me
Kommentare 3

Tag 16 von 42 – Gonubie, Mond und Meer

Heute musste ich eben noch eine kleine Viertelstunde von East London nach Gonubie fahren, warum, das ist eine andere Geschichte und die erzähle ich die Tage.

Mein Iphone war nur halb geladen, der Mond schon fast voll. Die Stimmung an der Strandpromenade in Gonubie hat mich völlig überrascht: Gleichzeitig wild, bizarr und abendsonnenfriedlich. Die Wellen meterhoch, das Meer hat gebebt und auch Mond und Himmel konnten diese Mischung aus ewiger Seligkeit und akutem Drama richtig überzeugend.

Jupp, ein Iphone ist kein optimales Werkzeug um den fast fertigen Vollmond über dem Meer abzulichten. Nixdestotrotz, ich habe den Eindruck das es bei dieser Photosession ein wenig Seeluft eingefangen hat, das ist ja auch nicht zu verachten. Salzig, würzig, wild, ich rieche sie immer noch.

Wer Zeit hat und in der Gegend ist, der sollte in den nächsten Wochen immer wieder mal auf dem Deck des Shelly’s Coffee Shop sitzen, den gibt es hier auch auf Facebook. Wer es dann schafft entspannt auf das Meer anstatt ins Internet zu schauen, der wird Wale sehen, das wurde mir von erfahrenen East Londonern versprochen. Dann habe ich hoffentlich meine Kamera dabei. Oder auch nicht.

Nachdem ich heute mein IPhone leer geknipst habe, wurde der Himmel nämlich ganz spontan noch viel schöner, das ist manchmal so. Dann kann man einfach nur schauen und genießen und sonst gar nichts. Und deshalb glaube ich, es wäre wirklich am besten wenn du hier einfach selber mal vorbei kommst. Bis dann, wir sehen uns am Meer!

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Kathrin sagt

    Ohhhjeee jetzt hab ich schlimmes Fernweh…mein geliebtes Gonubie !
    Traumhaft dort und ja die Wale und Delfine, hach…ich konnte richtig fühlen, was Du da geschrieben hast.

  2. Kathrin sagt

    Hi du, du weißt schon dass das genau das ist was man sich als Schreiberling wünscht, gell?! Danke das du es mir geschrieben hast, das freut mich wirklich sehr! An dem Abend war es aber auch rasend schön…ich war schwer beeindruckt von der Schönheit dort und habe kurz überlegt ob es das Richtige war nicht nach Gonubie zu ziehen wegen der Fahrtzeit – wir sind ja gerade umgezogen und hatten die Wahl, sind dann aber doch wieder in Beacon Bay gelandet. Wann warst du denn in Südafrika?

  3. Kathrin sagt

    Hey, wir fahren von Dezember 13 bis Mai 15 in East London und direkt in Gonubie 😊
    Haben natürlich auch die volle Baustelle auf der Main Road miterlebt und den Stau um abends wieder reinzukommen nach Gonubie, aber dieser Dorfcharakter war es einfach wert.
    Haben die eine oder andere Pizza im Bumpkin genossen, da wir sonst eh im Stau gestanden hätten……aber ehrlich mal auch dort Genuss pur.
    Wenn wir noch mal die Chance bekommen, auf jeden Fall wieder Gonubie !!!

    Ich lese sehr gerne bei Dir mit, fühl mich tasächlich wie „dabei“

    Liebe Grüße aus Bremen
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.